WERBEANLAGEN

3D-Buchstaben

Es muss nicht immer Folie sein!

3D-Buchstaben sind heutzutage die einfachste Art, eine Beschriftung wertiger aussehen zu lassen. Mit der Dreidimensionalität ist man dem "Schlichten" einen Schritt voraus und verleiht der Werbeaussage einen neuen Charakter.

Kleinere Buchstaben lassen sich bequem aus vollem Material fräsen. Als Material stehen beispielsweise geschäumtes PVC (matt) oder Acrylglas (glänzend) zur Auswahl. Je nach Größe können diese an die Wand geklebt werden oder bei höherem Gewicht mit einfachen Montageclips mechanisch befestigt werden. Bei dieser Art der Befestigung bekommen die Buchstaben einen geringen Abstand zur Wand und lassen die Buchstaben vor der Wand "schweben".

Gößere unbeleuchtete 3D-Buchstaben ab einer Buchstabenhöhe von 30 cm fallen schon in den Bereich der Profilbuchstaben: siehe Profilbuchstaben, Profil 01.

3D-Buchstaben
No image found-Position 6
No image found-Position 7
No image found-Position 8
Träger

Alublende als Träger zur Aufnahme der einzelnen Buchstaben.

Montageclips

Abstandhalter für die sichere Einzelbefestigung mit Abstand auf einem Träger.

Buchstabe

Gefräster Buchstabe aus vollem Material mit Lackierung und rückseitigen Befestigungsklipps.